Alkohol- und Tabaktestkäufe

Wir führen im Auftrag der Gemeinden und Suchtpräventionsstellen jährlich rund 2'000 Alkohol- und Tabaktestkäufe durch. Die Erfahrung zeigt, dass regelmässige Testkäufe den illegalen Alkohol- und Tabakverkauf senken.

Aktuell führte das Blaue Kreuz Zürich zwischen dem 14.2.2022 und dem 5.4.2022 149 Online-Testkäufe durch. Die Resultate sind erschreckend, denn es wurden in 83% (Online-Händler) respektive 98% (Lieferdienste) illegal Alkohol an zu junge Jugendliche verkauft/geliefert. 

Diese Resultate zeigen eindeutig auf, dass im Online-Handel ein quasi rechtsfreier Raum besteht. Die wenigen rechtlichen Richtlinien, die hier zum Jugendschutz in den Kantonen erlassen wurden, werden von den Betreibern vollständig ignoriert. Unterschiede zwischen den Kantonen können nicht festgestellt werden, woraus geschlossen werden muss, dass dieser Verstoss gegen das Jugendschutzgesetz allgemein und kalkulierte Geschäftspolitik der Betreiber ist.

Lesen Sie unseren ausführlichen Bericht zu unseren Online-Testkäufen.
Hier finden Sie den Beobachter-Artikel "Online kaufen, offline saufen" zu diesem Thema: PDF oder Link. Der Artikel ist auf auf Blick-Online verfügbar.
 

Seit 2001 führt das Blaue Kreuz im Auftrag der Schweizer Gemeinden, Unternehmen und Organisationen, vor allem im Kanton Zürich, Testkäufe zur Überprüfung der Jugendschutzbestimmungen beim Verkauf von Alkohol und Tabak durch. Von Fachleuten schon immer als äusserst wirksam gelobt, sind diese Testkäufe seit dem 1. Januar 2012 im Gesundheitsgesetz des Kanton Zürich auch juristisch verankert.

Mit den Testkäufen sensibilisieren wir nicht nur die Verkaufsstellen und das Verkaufspersonal. Auch die Jugendlichen, die die Testkäufe durchführen, deren Eltern sowie die Bevölkerung (via Medienberichte) machen wir damit auf die Problematik aufmerksam. Das Blaue Kreuz Zürich hat mit diesem Engagement der breiten Öffentlichkeit erst aufgezeigt, wie einfach Minderjährige an Bier und Spirituosen gelangen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn wir für Sie Testkäufe durchführen sollen oder Sie allgemein mehr über die Durchführung und die Resultate der Testkäufe erfahren möchten. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

JALK ID Scan: Unsere App für die Alterskontrolle

Mit der JALK ID Scan-App kann das Verkaufs- und Servicepersonal auf einfache, sichere und schnelle Art das Alter der Käufer-/innen kontrollieren.

Es scannt das Ausweisdokument und zeigt das Alter der Person an, wobei ein Ampelsystem anzeigt wird, welches Produkt verkauft werden kann. Es wird unterschieden zwischen unter 16 Jahren, zwischen 16 und 18 Jahren und über 18 Jahren.

Mehr Informationen finden Sie im Flyer.

Weitere Informationen

Unsere Testkäufe sind Teil des kantonalen Tabakpräventionsprogramms (KTTP).
Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Kontakt

Blaues Kreuz Zürich

Frau Nadja Klein
Mattengasse 52
8005 Zürich

+41 44 271 15 86 / +41 76 311 25 38

Interesse an einem Nebenjob?

Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren, die Lust auf einen abwechslungsreichen und aussergewöhnlichen Nebenjob als Testkäufer/-in haben, können sich gerne bei Nadja Klein melden. Telefonnummer siehe oben - auch per Whatsapp erreichbar.